Volkswagenbank: 4,75% beim Tagesgeld und 50 Euro obendrauf

Die Volkswagen Bank erhöht ab dem 15.08.2008 die Guthabenzinsen bei ihrem Tagesgeldkonto auf 4,75% p.a.. Dieser Zinssatz gilt für alle Neukunden bis zum 28.02.2009 bis zu einer Maximalsumme von 30.000 Euro. Danach wird das Guthaben mit dem bei der Volkswagenbank einheitlich gültigen Zinssatz verzinst (aktuell 3,80% p.a. bei reiner Online-Kontoführung).

Damit erhöht die Volkswagenbank nicht nur den Zinssatz für Neukunden von noch aktuell 4,44% p.a. um 0,31% p.a., sondern hebt auch die Maximalsumme um 10.000 Euro an, für die die Einstiegsverzinsung gilt.

Damit ist jedoch immer noch nicht genug: Zusätzlich winkt noch ein 50,- Euro Startguthaben für alle Neukunden, die das Tagesgeldkonto ab dem 15.08.2008 eröffnen. Interessant ist dieses Tagesgeldkonto damit vor allem für alle wechselwilligen Tagesgeldkunden, die sich neben der Neukundenverzinsung auch das Startguthaben sichern möchten oder zum Beispiel auch als Sparanlage für Kinder, wie es im mamiblog2008 empfohlen wird. Es bleibt noch abzuwarten, ob auch für Bestandskunden die Konditionen verbessert werden. Nur wenige Unternehmen im Bankensektor bieten auch ihrer treuen Kundschaft die gleichen Konditionen wie den neugewonnenen Kunden.

Hinterlasse eine Antwort