Kreditkarten Vergleich: Lohnt sich das?

Ein Kreditkarten Vergleich ist natürlich nichts anderes als verschiedene Angebote anhand von Kriterien zu sortieren und gegenüberzustellen. Die meisten Menschen nutzen den Kreditkarten Vergleich eigentlich nur dann, wenn sie planen, sich eine (neue) Kreditkarte anzuschaffen. Viele fragen sich aber, ob der Aufwand für den Kreditkartenvergleich überhaupt lohnt und worauf man achten sollte.

Beim Kreditkarten Vergleich sollte man zuerst einmal auswählen, ob man eine kostenlose Kreditkarte oder eine kostenpflichtige Kreditkarte haben möchte. Danach folgen meist allgemeine Angaben zum Guthaben auf der Karte. Diese kann man aber in den meisten Fällen beruhigt überspringen um besser die verschiedenen Kreditkarten mit ihren Grundfunktionen vergleichen zu können.

Mit nur einem Klick lassen sich dann die Kartenmodelle vergleichen, damit man die beste für sich findet. Empfehlenswert sind dabei immer kostenlose Kreditkarten, wie zum Beispiel die SunnyCard, da bei diesen Karten keinerlei Grundgebühren anfallen.

Auf der anderen Seite sollte man aber auch auf die Verzinsung des Guthabens auf der Kreditkarte achten. So gibt es vereinzelte Angebote, bei welchem das Guthaben nur im ersten Jahr ordentlich verzinst wird, danach aber so gut wie gar nicht mehr. Aktuell sind Verzinsungen auf dem Kreditkartenkonto mit bis zu 2,25 Prozent möglich.

Der Guthabenverzinsung steht der sogenannte Dispozins entgegen. Dieser sollte natürlich so gering wie möglich sein, da man sehr schnell einmal die Kreditkarte mit einem höheren Betrag belasten kann und man dafür dann ja keine unnötigen Zinsen zahlen möchte. Am besten ist natürlich, wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte gar nicht erst das Konto überziehen.

Fazit: Ein Kreditkarten Vergleich lohnt sich natürlich und sollte auf jeden Fall vor dem Kreditkartenantrag durchgeführt werden.

Eine Antwort zu “Kreditkarten Vergleich: Lohnt sich das?”

  1. Rene Sagt:

    Vergleichen lohnt sich immer, zumal nahezu wöchentlich neue Anbieter von Prepaid Kreditkarten dazukommen. Aber auch ansonsten gibt es eine Fülle von Kriterien wie Bedingungen, Jahresgebühren und Boni – sowie Zusatzleistungen, die vergleichen werden sollten.

Hinterlasse eine Antwort